Föderungen

Stand: Jänner 2010- ACHTUNG! Vermutlich enden manche Förderungen mit 2010!

Änderungen vorbehalten! Diese Informtaionen sind unverbindlich! Sollten Sie ihre Gemeinde hier nicht gefunden haben informieren Sie sich bitte direkt bei ihrer Gemeinde.

Falls wir Förderungen übersehen haben, schicken Sie uns doch bitte eine Mail mit Ihren Informationen an office@elektrofahren.at!

Steiermark - Niederösterreich - Oberösterreich - Salzburg - Kärnten

Steiermark

Bericht: Nun auch Förderungen für Elektrofahrzeuge an Fahrschulen! 
"Graz- Egal ob E-Auto, E-Roller oder E-Fahrrad -ein Ankauf wird von der Steiermark unterstützt. Die steirische Landesregierung hat nun beschlossen, dass auch Fahrschulen diese Förderung bekommen können. 
1.000 Euro für E-Autos, 500 Euro für E-Roller."

 


 

Eine Förderung von Elektrofahrzeugen wurde von der steirischen Landesregierung beschlossen. Sie gilt rückwirkend ab 1. Jänner 2009. Es gibt für E-Autos Euro 1000,-, E-Mopeds Euro 500,- und E-FahrräderEuro 250,- Förderung!

Förderstelle ist die FA17A, Referatsleiterin Fr. DI Skalicki (Tel.) 0316 877 4120.

Download Förderantrag Steiermark

  • Mürzzuschlag: Auto: Euro 300,-
  • Leoben: Auto: Euro 250,- Moped: Euro 100,- Fahrrad: Euro 50,-
  • Kaindorf: 20 Elektrofahrzeuge je Euro 100,-
  • Rohr bei Hartberg: Moped: Euro 50,-
  • Thal: Moped: Euro 300,- Information

Niederösterreich

Privatpersonen bekommen einen nichtrückzahlbaren Zuschuss in der Höhe von Euro 300,- pro Elektromoped und ein Energiegutschein der EVN im Wert von Euro 64, zusätzlich eine Abdeckplane, ein Strommessgerät und eine Straßenkarte im Wert von ca. Euro 50,-

Förderung Niederösterreich
Förderantrag Elektromopeds Niederösterreich

  • Amstetten: Elektrofahrzeuge: 20% der Anschaffungskosten, max. jedoch Euro 750,-Informationen - Antrag
  • Baden: Moped: Euro 100,- Information
  • Brunn am Gebirge: Einspurig: 20% max. Euro 400,- Mehrspurig: 4% max. Euro 750,- der Anschaffungskosten Information - Antrag
  • Dunkelsteinerwald: Fahrrad: Euro 100,-
  • Ferschnitz: Moped: 50,- Antrag
  • Gänserndorf: 20 % der Gesamtkosten, max. € 1.500,-- je Fahrzeug (außer E-Fahrräder – die werden nicht gefördert)
  • Guntramsdorf: Ein-oder mehrspurige Elektrofahrzeuge Euro 100,- Information - Antrag
  • Kirchberg an der Pielach: 50% der Anmeldegebuehr Information
  • Perchtoldsdorf: Ein-oder mehrspurige Elektrofahrzeuge 20% der Gesamtkosten max. Euro 1500,- Information
  • ??? Obritzberg-Rust: Förderung für Elektrofahrzeuge mit Euro 35,-/kW für Max. 20 kW Leistung. Voraussetzung ist der Erhalt einer NÖ– Landesförderung.
  • Purgstall an der Erlauf: Euro 150,- Förderung Informationen
  • Scheibbs : Euro 150,- Ankauf von Elektromopeds, pro Jahr auf 10 Ansuchen begrenzt. Information
  • Stadtgemeinde Waidhofen an der Thaya: Fahrrad & Moped: 10 % des Kaufpreises max. EUR 60,00 Information

Oberösterreich

Der Ankauf eines Elektrofahrzeuges wird mit 40% der anrechenbaren Kosten, maximal Euro 300,- pro Fahrzeug finanziell unterstützt.

Förderung Oberösterreich
Förderantrag Oberösterreich


Zusatzbonus:
 Der Ankauf von Ersatzbatterien wird mit 40% der anrechenbaren Kosten, maximal Euro 300,- pro Fahrzeug finanziell unterstützt.

  • Linz: Die Förderung erfolgt in Form eines einmaligen Zuschusses. 
    Euro 300,- Elektromoped
    Euro 500,- Elektromotorräder 
    Antragsteller/innen, die zum Zeitpunkt des Kaufes Bezieher von Strom aus 100 Prozent erneuerbaren Energieträgern (es zählt der Händler- bzw. Versorgermix und nicht ein etwaiger Produktmix - grüner Balken auf der E-Control-Homepage) sind oder einen Überschuss Strom aus einer eigenen anerkannten Ökostromanlage produzieren, erhalten einen zusätzlichen Bonus von 150 Euro.

Salzburg

Das Land Salzburg unterstützt natürliche Personen mit einem nichtrückzahlbarem Zuschuss in der Höhe von Euro 400,-

Bezieher von Strom aus 100% erneuerbaren Energieträgern erhalten zusätzlich einen Bonus von Euro 100,-

Förderung Salzburg

Kärnten

Das Land Kärnten unterstützt Privatpersonen mit einem nichtrückzahlbarem Zuschuss in der Höhe von Euro 400,-

Der ÖAMTC Kärnten fördert mit Euro 100,- Umweltbonus.
Einspurige Elektrofahrzeuge müssen eine Spitzenleistung von mindestens 3,5 kW für den kurzfristigen Betrieb und eine Nennleistung von mindestens 2,2 kW für den Dauerbetrieb aufweisen. Die Nennleistung ist durch eine Bestätigung eines befugten KFZ-Händlers oder eines Österreichweit bestehenden Autofahrerclubs nachzuweisen.


Förderung Kärnten
Förderantrag Kärnten

  • Arnoldstein: 30% der Investitionssumme bzw. der Deckelbetrag von Euro 2500,-
  • Ferlach: Euro 200,- für ElektroScooter nach den Förderrichtlinien des Landes
  • Klagenfurt: Euro 120,- Förderung
  • Kötschach-Mauthen: Moped Euro 100,-
  • Ludmannsdorf: Euro 200,- jede Art von Elektrofahrzeug
  • Oekostrom
    Euro 70 Stromgutschrift für Neukunden von Ökostrom
    AAE Mobilitätsgutschrift 300 kW für e Scooter
  • Kommunalkredit
    Bis zu 30% der Anschaffungskosten für Betriebe!
    Bis zu 50% der Anschaffungskosten für Gemeinden!
    Gemeinden, Gewerbebetriebe, gemeinnützige Vereine haben die Möglichkeit Förderungen im Rahmen der Umweltförderungen, für den Ankauf von Elektrofahrzeugen zu erhalten.
    www.publicconsulting.at
    alle Informationen sind unverbindlich, genaue Information erhalten Sie bei den zuständigen Gemeinden.
    Für Firmen: Nutzen Sie Ihr Fahrzeug als Werbeträger, jede Beschriftungen möglich!